Die Konzertreihe

Bereits seit 1990 finden im Kirchenzentrum "Waldfrieden" der Johannischen Kirche regelmäßig Konzerte - seit 1993 unter dem Namen "Blankenseer Musiksommer" - statt. Da die Orgel, die mit ihrer Klangschönheit Musiker und Publikum immer wieder begeistert, zu ebener Erde steht, steht sie auch musikalisch oft im Mittelpunkt der Konzertreihe.

Musiker aus dem In- und Ausland sind gern gesehen; in der Vergangenheit gastierten namhafte Organisten aus Deutschland, Österreich, Ungarn, Weißrussland, Frankreich, Schweden, aus Kanada, Australien und den USA.

Neben den reinen Orgelkonzerten gesellen sich aber auch viele verschiedene Instrumente zu ihr. Unter dem Namen "Orgel plus..." musizierten u.a. mit ihr Violine, Viola, Cello, Flöte, Panflöte, Harfe, Trompete, Posaune, Oboe, Fagott, Schlagzeug, Gesang, aber auch Chor oder/und Orchester. Aber auch Ensembles ohne Beteiligung der Orgel, wie Kammerorchester, Bläserquintetts, Saxophonquartetts und weitere kommen regelmäßig in der Konzertreihe zu Gehör.

Auch dem musikalischen Nachwuchs wird Raum geboten: junge Nachwuchsmusiker oder Jugendorchester sind regelmäßige und gern gehörte Gäste in der Waldfrieden-Halle.

Die Konzerte finden zwischen Ende April und Mitte September meist vierwöchentlich am Freitag um 19.30 Uhr statt.

Der Eintrittspreis beträgt an der Abendkasse 12 Euro, Schüler, Studenten und Inhaber eines Sozialtickets zahlen nur 6 Euro. Rabatte gibt es außerdem mit der Trebbin Card und dem Familienpass Brandenburg.